Entwicklungen im Bürogebäude Pekstraat 7

Am Freitag, dem 17. April sind wir erwartungsvoll und frohgemut in unser neues Bürogebäude in der Pekstraat 7 in Lelystad umgezogen. Leider schlug unsere Freude schnell in Niedergeschlagenheit um. Am Montag, dem 20. April fanden wir das Bürogebäude mit erheblichem Wasserschaden vor. Zum Glück konnte das meiste Wasser innerhalb weniger Stunden abgepumpt werden, doch es hatte großen Schaden angerichtet.

Instandsetzungsarbeiten

Die Instandsetzungsarbeiten mussten möglichst schnell in Angriff genommen werden. Aus diesem Grund sind wir noch in der gleichen Woche vorübergehend wieder in unser altes Bürogebäude in der Pekstraat 2 zurückgezogen. Der Umzug verlief zügig, sodass wir uns schon am Nachmittag in unserem Übergangsbüro an die Arbeit machen konnten. Da das Werk vom Wasser verschont geblieben waren, konnten wir unsere Arbeit hier ohne Verzögerung wieder aufnehmen. Inzwischen wird intensiv an der Instandsetzung des neuen Bürogebäudes gearbeitet. Nach dem Betriebsurlaub im Juli können wir dann endlich unsere neuen Räume beziehen. Ein genauer Termin ist bislang allerdings noch nicht bekannt.

Ergebnis nach Abschluss der Bauarbeiten

Trotz des Fehlstarts bleiben wir positiv und hoffen, Sie im Herbst in unserem neuen Firmensitz begrüßen zu dürfen. Die gesamten (Um-)Bautätigkeiten sind abgeschlossen. Auf dem Video ist fehlt noch der Außenanstrich des Werks. Diese Malerarbeiten, mit denen wir Ekkelenkamp Schilders beauftragt hatten, sind inzwischen ebenfalls abgeschlossen. Das Werk wurde grundlegend modernisiert und passt nun zum Stil unserer neuen Hauptverwaltung. Nicht ohne Stolz präsentieren wir Ihnen das Ergebnis: