Wer ist RIS Rubber?

RIS Rubber wurde in den fünfziger Jahren als internationaler Spezialist und Herstellungsbetrieb von Gummi-Formartikeln und Gummi-Metall-Verbindungen gegründet. 1996 übernahm Henk Rietdijk, seit 1981 Mitarbeiter des Unternehmens, die Firmenanteile. Von diesem Zeitpunkt an richtete er sich vor allem auf die Optimierung von Prozessen und Strukturen innerhalb des Unternehmens. Zwanzig Jahre später hat Wouter Rietdijk, Henks Sohn, die Firma von seinem Vater übernommen. Der Optimierungsprozess, mit dem Henk begonnen hat, wird von Wouter fortgesetzt.

Einzigartig in Gummi und Stahl

Obwohl er als Kind immer schon mit seinem Vater Henk in den Betrieb ging, entschied sich Wouter Rietdijk vor zehn Jahren ganz bewusst dafür, bei RIS Rubber anzufangen. Das Produkt Gummi und die technischen Möglichkeiten davon sprachen ihn an. „Obwohl ich kein wirklicher Techniker bin, passt das Finden technischer Lösungen schon zu mir. Meine Herausforderung ist es, die Wünsche der Kunden zu erfüllen.“

Flexibel in der Produktion

An zwei Standorten verfügt RIS Rubber über Produktionspressen mit unterschiedlichen Größen und Schließkräften. Außerdem können wir für jede Anwendung Matrizen entwickeln. In Lelystad (die Niederlande) verfügen wir über spezielle Maschinen für kleinere Serien und hochwertige Nischenprodukte. In Kula (Bulgarien) stellen wir vor allem größere Serien her. Ihr Vorteil: eine erstklassige Lösung gegen konkurrenzfähige Preise.

Let’s make things together!

Bei RIS Rubber steht die Zusammenarbeit beim Finden einer Lösung im Mittelpunkt. Ihre Angaben und Wünsche setzen wir in ein Produkt um. Das Entwurfsmodell berechnen und analysieren wir mit Hilfe moderner Entwurf- und Messgeräte. Sie haben eine Frage, wir haben die Kenntnisse und den Sachverstand. Und die Lösung? Die schaffen wir gemeinsam.

 

Let’s make things together!